Vita

  • Susanne Dimpfl Kohler

    Susanne Dimpfl Kohler

    1962 geboren in Arnsberg, anschl. Übersiedlung nach München

  • 1982  Abitur in München (Sophie-Scholl Gymn.)
  • 1983 Stipendium für Fotografie an der Sommerakademie Salzburg erhalten (bei Verena von Gagern und Heinz Cibulka)
  • 1984 Studium (Kunst mit Fotografie) an der Sir John Cass Faculty of Art, London
  • 1988 Senatsstipendium für Fotografie in Berlin erhalten
  • 1986-91 Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie (DFFB), Berlin, Es entstehen diverse experimentelle Kurzfilme (u.a. silber & gelb, zwischenräume, Dialog )mit Festivalbeteiligungen im In- und Ausland
  • 1991 Assistentin für Öffentlichkeitsarbeit an der DFFB, bis 1995
  • 1997 Lehrauftrag für plastisches Gestalten (bei Prof. Wolf Kahlen) an der TU, Berlin, Ausstellungen von Fotografie und Filmkunst in Athen, London, Berlin, München
  • 1998 Übersiedelung nach Oberbayern, Familiengründung, lebt derzeit mit ihrer Familie in Wielenbach bei Weilheim
  • 2007 neue Arbeiten im Exil, Weilheim
  • 2009 entsteht der KinderKunstRaum in der HEW Galerie, Wielenbach (Foto-workshops,-Kurse und Kunstprojekte für Kinder und Erwachsene)
  • 2010 Beginn einer Kunsttherapeutischen Ausbildung am IKT (Institut für Kunst und Therapie), München
  • 2011 Gründungsmitglied des Kunstforum Weilheim e.V. mit regelmäßiger Teilnahme der Themen-Ausstellungen
  • 2012 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde eingeschränkt auf das Gebiet  der Psychotherapie
  • 2013 Zertifikat zum ‘Coach’ mit kunsttherapeutischen Mitteln